Urlaub in Thüringen - im grünen Herz Deutschlands

Ausflugsziele in Thüringen

Urlaub in Thüringen am ThüringerwaldThüringer Wald

Endtdecken Sie den Naturpark Thüringerwald bei Wanderungen in der ursprünglichen Natur auf dem berühmten Rennsteig über 168 km durch den Thüringer Wald oder an der ehemaligen innerdeutschen Grenze, der Thüringerwald bietet unzählige Touren für Wanderer und Radler.

Einer Sage nach soll der Rennsteig-Wanderer vom Ursprung des Kammweges einen Stein aus der Werra bei Hörschel holen. Diesen trägt er dann bis zum Ende der 168 km des Rennsteigs in seiner Tasche, um ihn in die Selbitz in Blankenstein wieder ins Wasser zu werfen. Der Rennsteig ist sowohl im Sommer als auch im Winter zu wandern.

Ob Wandern und Radfahren im Sommer oder Langlaufen und Skifahren im Winter, der Thüringer Wald bietet zu jeder Jahreszeit unzählige Freizeitmöglichkeiten und Ausflugsziele.

 

Talsperren und Stauseen

Feengrotten Saalfeld, Ausflugsziel im URlaub in ThüringenIm Thüringer Wald gibt es die grössten Talsperren und Stauseen Deutschlands zu besichtigen, darunter die Grössten und Bekanntesten wie die Bleilochtalsperre und den Stausee Hohenwarte. Erleben Sie das Thüringer Meer!

Märchenland Deutschland - Saalfelder Feengrotten

Lassen Sie sich verzaubern in den Feengrotten von Saalfeld, märchenhafte Grotten mit Kristallen und Tropfsteinhöhlen, die Verzaubern zum Staunen und Erleben.

Mehr zu den Saalfelder Feengrotten >

Schloss BElvedere in WeimarBurgen und Schlösser in Thüringen

Thüringen bietet über 400 Schlösser und Burgen im ganzen Bundesland, davon sind einige wichtige Stätten deutscher Geschichte gewesen und viele , wie z.B. die Wartburg noch heute ein berühmtes Denkmal, Schloss Belvedere in Weimar, die Orangerie in Gera, Burg Lobenstein, Schloss Dornburg, die Leuchtenburg, Burg Triptis, das Rundschloss in Oberpöllnitz und viele mehr.

  • Eine Liste der Schlösser und Burgen in Thüringen finden Sie hier >

Wintre im URlaub in ThüringenOberhof - Wintersport auf höchstem Niveau

In Oberhof finden die Skiflug- und Biathlon-Weltmeisterschaften alljährlich statt.

Im ganzen Gebiet des Thüringerwalds gibt es jede Menge Pisten, Loipen und Abfahrten zum Wintervergnügen, Oberhof ist darunter der berühmteste Skiort.

 

Entdecken Sie historische Stätten deutscher Kultur:

Orangerei in Gera, ThüringenGera 

Die Künstlerstadt Gera ist Heimatstadt des Malers Otto Dix und bietet einige Sehenswürdigkeiten:

  • Das Geburtshaus von Otto Dix
  • Der Marktplatz
    Der Marktplatz zählt durch seine Geschlossenheit zu den architektonisch schönsten Plätzen Thüringens. Besonders sehenswert, das Rathaus mit herrlichen Verzierungen. Vom 57 Meter hohen, achteckigen Rathausturm kann man den idyllischen Blick über die Stadt genießen, die von Grün umgeben ist.
  • Villa Schullenburg erbaut vom berühmten Architekten Henry van der Velde
  • Theater & Philharmonie Gera: Der imposante Jugendstilbau lädt ein zu exklusiven Konzerten und Theatervorführungen
  • Tierpark Gera
  • Geraer Höhler aus dem 18.Jhdt, begehbare Tiefkeller des damaligen Brauwesens unter der Stadt

 

Jena - Stadt des Lichts

Berühmt durch die Entwicklung der besten optischen Geräte weltweit bietet Jena als Universitäts- und Kulturstadt interessante Sehenswürdigkeiten:

  • Zeiss Planetarium
  • Villa Rosenthal
  • Volksbad Jana
  • Jenaer Philharmonie

Weimar, Goethe und Schuller Denkmal

Weimar - Stadt der Dichter und Musiker

In Weimar waren viele große Persönlichkeiten zu Hause:

  • Johann Wolfgang von Goethe 
  • Friedrich Schiller
  • Johann Sebastian Bach
  • Franz Liszt


Zahlreiche Museen und Gedenkstätten in Weimar erinnern an diese Persönlichkeiten und an deutsche Geschichte und künden vom Ruhm vergangener Zeiten. Einige Denkmäler der Stadt wurden als "Klassisches Weimar" in das UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

Erfurt

Landeshauptstadt von Thüringen bietet einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands mit der Krämerbrücke. Zahlreiche Bauten im Fachwerkstil bilden das unverwechselbare Stadtbild Erfurts.

Pößneck - Bücher, Bürgersinn und Industriegeschichte

Wollte man die Stadt an der Kotschau auf eine Kurzformel bringen, wäre diese naheliegend: Stadt des Buchdrucks im Herzen Thüringens, mit rund 13.000 Einwohnern, über 100 Vereinen und dem ältesten Hallenbad des Landes, in herrlicher Lage und mit schöner Stadtanlage, mit gesunder Wirtschaftsstruktur und guter Anbindung an die Autobahnen Deutschlands.

Das Büchermachen hat in Pößneck Tradition. Um 1900 war hier der europaweit bedeutendste Fachzeitschriftenverlag zu Hause, und heute entstehen täglich 18 Kilometer Bücher, stellt man sie eng an eng...

 

Auch Saalfeld, Plauen und das Vogtland bieten zahlreiche Ausflugsziele in Thüringen.

Entdecken Sie das grüne Herz Deutschlands - Thüringen!

drei Sterne der Deutschen Hotelklassifizierung

NEU ++ NEU ++ NEU !

Kloß-Seminar

Kontakt

Landhotel & Gasthof
Zur Goldenen Aue

Mittelpöllnitzer Str. 1
07819 Triptis / Oberpöllnitz
Tel: 03 64 82 - 37 00

Kontaktformular >
Anfahrt >